Über mich

IMG-20180908-WA0004 2jpg               Über mich

Persönlich ist es mir sehr wichtig den Respekt und die Achtsamkeit gegenüber mir und meinen Kunden/Mitmenschen zu leben. Ich weigere mich, Menschen zu manipulieren.

Was ich arbeite mache ich mit Leidenschaft.

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Therapeutin. Ich bin Mutter eines Sohnes, habe eine tolle Schwiegertochter und bin Grossmutter eines Enkels und einer Enkelin.

Ich arbeite sehr gerne in meinem Naturgarten, wo ich selbstgezogenes Gemüse und Kräuter pflege.

Dann ist da noch mein Fellkollege "Bueb", welcher meinen Alltag verschönt.         
Seit meiner Kindheit züchtete ich Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen und Hunde. Zuerst Pudel, dann Boxer und Beagle.

Das Wichtigste in der Therapie ist das Wohlgefühl meiner Kunden. Meine Sensitivität hilft mir, diese optimal zu begleiten.

Der Firmenname "Praxis natürliche Harmonie" bedeutet für meine Kunden, die eigene innere Harmonie wieder zu erreichen.

Ich kann nachvollziehen wie Sie sich fühlen. Meine eigenen Erfahrungen öffneten mein Herz für Sie und Ihre Situation.

Meine Leidenschaft: Menschen zu einem freieren, und entlastetem Leben zu verhelfen.

Privat: Meine Familie, mein Kaninchen, mein Garten, die Natur im Ganzen.

Was mich freut und bewegt: Wenn ich sehe wie sich bei meinen Kunden Blockaden lösen, sie fröhlicher, entspannter, beruhigter, kraftvoller werden. Das liebe ich sehr.

Ich tue was ich tue, weil es meiner Meinung nach zuviel Belastung, eingeschlossene (unbewusste) Emotionen, Verletzungen, Schmerz, Ängste auf der Welt gibt.

Ich sehe in meiner Arbeit, genau das zu verringern!

Ich liebe Sendungen wie: Natur- + Tierfilme, zu Hause im Glück, die Bauretter, Home Rescue, der Trödeltrupp, die Gartenprofis, Tierarztsendungen.

Der Austausch mit meiner Familie und meinen Freunden ist mir sehr wichtig. Auch die Zusammenarbeit mit ausgesuchten Therapeutenkollegen.

Wie kam ich dazu Therapeutin zuwerden? Meine Freundin litt an starken Schulterschmerzen. Sie bat mich sie zu massieren. Ohne Ahnung wie das wirklich geht, massierte ich sie. Sie war so begeistert, dass Sie mich daraufhin wies das Massieren zu lernen. In meiner Kundschaft hatte ich eine med. Masseurin. Ihr erzählte ich das Erlebte und sie empfahl mir eine in Spreitenbach ansässige Fachschule. So begasnn meine Karriere zuerst als Masseurin und später durch weitere Therapiemethoden, als Therapeutin.

Geprüftes Aktiv- Mitglied des SVNH (Schweizerischer Verband für natürliches Heilen)


Ich bin zu finden auf:  www.gesund.ch   www.meintherapeut.ch   help.ch   localsearch.ch   meine-region.ch